Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

Inhalt
maxLevel1
absoluteUrltrue
stylenone
typeflat

Unter Fußball digital verstehen wir nicht einfach nur das Fußball Zocken auf der Konsole, nein für uns bedeutet "Fußball Digital" die Transformation eines herkömlichen Fußball Vereins in das digitale Zeitalter mit all seinen Facetten und Möglichkeiten! Für uns bedeutet das, die Vereinigung und Weiterentwicklung von realem Fußball mit den Möglichkeiten der digitalen Welt.

Natürlich, kann das auch eine taktische Trainingseinheit oder einfach mal Zocken auf der Konsole sein, aber das ist nur ein ganz kleiner Aspekt von Fußball Digital! InhaltmaxLevel1absoluteUrltruestylenonetypeflat

Wie alles Begann

Im Jahr 2019 war beim SV Ludwigsdorf 48 noch nicht wirklich etwas zu spüren von der digitalen Welt. Eine angestaubte Webseite aus der Frühzeit des Internetzeitalters, ein zwei Whatsapp Gruppen und private E-Mail Konten im Einsatz das wars auch schon!

...

  1. Es brauchte einheitliche E-Mails mit Vereinsbranding
        maxi.musterfrau@sv-ludwigsdorf-48.de ODER max.mustermann@sv-ludwigsdorf-48.de sollte selbstverständlich sein. Pauli567@.... gehört nicht in die Vereinskommunikation.
  2. Es braucht einen modernen und ansprechenden Webauftritt
    1. Homepage:
      Auch wenn sich immer über Geschmack streiten lässt, man sieht einer Webseite an, wenn diese aus dem letzten Jahrtausend stammt. Das schreckt ab und muss nicht sein!
      Es ist auch kein Problem, wenn es niemanden im Verein gibt der sich mit Webseiten auskennt, denn es gibt immer irgend wo Hilfe. Einfach ins Internet gehen und nach Hilfe suchen.
      Wir haben das getan und sind beim Förderverein für Rgionale Entwicklung gelandet. Dieser hat uns Kostenlos eine Seite designed (Allein für das Hosting der Webseite, gilt es nun einen kleinen zweisteligen Betrag zu zahlen. Diese Kosten fallen jedoch in der Regel überall an).
    2. Soziale Medien
      Ob es nun die älteren Sozialen Medien wie etwa Facebook und Twitter oder neuere Ausprägungen wie Instagramm und TikTok sind, es gilt hier sichtbar zu sein.

      Um hier jedoch Präsent zu sein, braucht es in der Tat aber Engagierte die diese Medien leben. Vereine mit einer aktiven Jugendarbeit haben hier jedoch den besten Zugang zu den Profis!
  3. Es braucht die Möglichkeit der Identifikation mit dem Verein
    Was liegt hier näher als mit coolen Merchandise Artikeln auf den Verein aufmerksam zu machen. Gerade die Kids die sich sehr mit dem Verein identifizieren lächzen gerade nach Dingen die Ihre Verbundenheit mit dem Verein offen darstellen.

    Gerade für kleine Vereine ist es hierbei aber schwierig bzw. nicht möglich auf Verdacht irgend welche Accessoires anzuschaffen die dann vielleicht keiner haben will. Ein viel zu großes Risiko!

    Zum Glück bietet auch hier die digitale Welt abhilfe. Wir haben eine Webshopanbieter gefunden, der einfach Einzelstücke mit Vereinsbranding fertigt und ausliefert. Auch wenn die Preise bei Einzelfertigung natürlich etwas höher sind, sind die Vorteile offensichtlich. Der kleine SVL hat nun auch eine breite Palette an FAN-Artikeln im Angebot seines FANSHOP'S:

Effektive und transparente Kommunikation

...